Home
Homöopathie
Anfahrt und Preise
Seminare
Webinare
Literatur
Links
Wissmut
Wissenschaftlichkeit
Impressum
Datenschutzerklärung
 

Statt live vor Ort möchte ich angesichts der Corona-Beschränkungen einen Teil meiner Fortbildungen zukünftig als Webinar anbieten.

Veranstalter ist Thomas Schweser, er organisiert alles, nimmt die Anmeldungen entgegen, informiert, gibt technischen Support etc. Bei allen Fragen bitte an ihn wenden:  mail - siehe auch: Website des Veranstalters 

Die Fälle werden den angemeldeten Teilnehmer vorm Seminar als .pdf-Datei zugeschickt.

Webinarzeit ist jeweils freitags 15.00 h bis 18.20 h = 4 Unterrichtseinheiten + 20 Minuten Pause.

Das Webinar wird jeweils aufgezeichnet und ist noch vier Wochen lang abrufbar, falls Sie freitags keine Zeit haben.

Es gibt pro Webinar 4 Fortbildungspunkte "Homöopathie" für HP oder fürs DZVhÄ-Diplom.

Das erste Webinar hat am 4. März stattgefunden, Leitarznei: PLUMBUM METALLICUM.

Das zweite Webinar hat am 9. April stattgefunden, Leitarznei: ARNICA MONTANA.

Das dritte Webinar hat am 7. Mai stattgefunden, Thema: GASE.

Das vierte Webinar hat am 11. Juni stattgefunden, Thema: BROM und TOTES-MEER-SALZ

Das vierte Webinar hat am 16. Juli stattgefunden, Thema: CHLOROPHYLLINUM und MAGNESIA

Das fünfte Webinar hat am 6. August stattgefunden, Thema: HARPAGOPHYTUM und WÜSTENPFLANZEN

Die dritte Miniserie umfasst wieder eine homöopathisch schwierig anzugehende Diagnose: "rheumatoide Arthritis". Wieder pro Webinar ein "Rheuma"-Fall + Differentialdiagnosen/-fälle zur Heilarznei/Arzneifamilie.

Das erste Webinar findet am Freitag, dem 3. September statt. Die Hauptarznei ist AURUM MURIATICUM NATRONATUM. Wir besprechen mindestens drei chronische Fälle: „Depression“ und Rheumatoide rthritis“ und „Depression & Schlafstörung.“ Wir tragen klinische Erfahrungen der Teilnehmer zusammen und besprechen Differenzialdiagnosen und Arzneimittelbild.

Das zweite Webinar findet am Freitag, dem 8. Oktober statt. Die Hauptarznei ist GUAJACUM, eine große, syphilitische Arznei voller Schmerzen. Wir besprechen mindestens drei chronische Fälle: „Fingerknoten“ und M. Bechterew“ und „Hexenschüsse.“ Wir tragen klinische Erfahrungen der Teilnehmer zusammen und besprechen Differenzialdiagnosen und Arzneimittelbild.

Das dritte Webinar findet am Freitag, dem 12. November statt. Die Hauptarznei ist BELLIS PERENNIS. Wir besprechen mindestens drei chronische Fälle: „Kummer“ und „Rheumatoide Arthritis“ und „Die dumme G.“ Wir tragen klinische Erfahrungen der Teilnehmer zusammen und besprechen Differenzialdiagnosen und Arzneimittelbild.

Webinar Nummer 10/2021: am Freitag, dem 3. Dezember. Hauptthema "Zwangsstörung." Leitarznei: JUGLANS REGIA. Davon drei Fälle: "Chronische Zystitis", "Zwanggstörung" und "Chronisches Ekzem." Differenziert und kasuistisch belegt werden das sehr ähnliche THUJA, aber auch andere Bäume wie ABIES CANADENSIS.

Webinar 1-22: am Freitag, dem 14. Januar.Hauptthema "Zwanghaftigkeit und Verhärtung" Die Erle ALNUS GLUTINOSA und AESCULUS. Alnus-Fälle: "Pollinosis", "Erschöpfung", "Verdauungsstörung". Aesculus-Fälle: "Varizen", "Erschöpfungszustand".